Leimfreie Massivholzplatte

Unter GFM versteht man eine 30 mm mechanisch verbundene massive Holzplatte zur Beplankung von Holzständerkonstruktionen.
Der Name GFM steht für Glue Free Massiv!

Die leim- und schadstofffreien GFM-Platten eignen sich bestens für den biologisch orientierten Holzbau. Eine Besonderheit des GFM-Systems, ist die hohe Luftdichtigkeit. Denn erstmals kann auf Folien und Klebebänder im Holzhausbau verzichtet werden.

© Stefan Veres

Passivhaus – Das erste seiner Art

In Rheinland-Pfalz erfüllt ein Holzrahmenbau als Passivhaus höchste Dämmstandards und bedient zudem auch die Erfordernisse gesunden Wohnraums. Es ist das deutschlandweit erste vollökologische Passivhaus in Ständerbauweise mit erhöhtem Vollholzanteil.

In der aktuellen Ausgabe 3.2021 des Mikado, dem Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau, erschien ein Artikel über dieses Haus.

Mikado-Artikel lesen

Leimfreie GFM-Platten im Einklang mit der Natur

Unser aktuellstes Projekt in den Niederlanden wurde vom NDR begleitet. Das Format „die nordreportage“ mit dem Titel „Kleine Häuser mit großer Zukunft“ wurde am 18. November 2020 um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen ausgestrahlt. Hier finden Sie die Folge auf YouTube zum Nachschauen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Sie benötigen mehr Informationen? Dann kontaktieren Sie uns!

Zum Kontaktformular

Aktuellste Projekte

Sie benötigen mehr Informationen? Dann kontaktieren Sie uns!

Zum Kontaktformular

Spirit Home

Das Tipi ist die ursprünglichste Form des Wohnens. Mit Spirit Home wollen wir diese Urform des Wohnens auf die heutigen Anforderungen angepasst neu kreieren. Bei allen Tipis legen wir einen hohen Wert auf natürliche Baustoffe – so entsteht ein gesundes Wohnklima.

Mehr Informationen zu unserem neusten Projekt finden Sie auf www.spirit-home.com.

Über Dieter Junker

Dieter Junker ist Geschäftsführer der Firmen Junker Holding GmbH und Massivholz Junker GmbH. Er ist auch der Erfinder und Patentinhaber des GFM-Systems.

Dank seiner jahrelangen Erfahrung in der Holzverarbeitung begleitet von zahlreichen Auszeichnungen (Anerkennung beim Innovationspreis in Baden-Württemberg 2006 und zwei Forschungsstudien von der Bundesanstalt für Forschung und Technik in Berlin) ist es ihm gelungen einen wichtigen Beitrag im ökologischen Holzbau zu leisten.

Sie wollen mehr über Dieter Junker privat erfahren? Dann lesen Sie hier mehr!

Sie benötigen mehr Informationen? Dann kontaktieren Sie uns!

Zum Kontaktformular